top of page
  • Michaela Hessenberger

Geheime Orte (1): Im geschütztesten Büro des Landes

In den "Regierungsbunker" kommt n-i-e-m-a-n-d von außen. Eigentlich. Für die "Salzburger Nachrichten" gab es eine Sondergenehmigung. Ein Rückblick auf eine Fahrt in den Berg samt höchster Geheimhaltung.


Foto: Bundesheer

Mit dem Klick auf "Senden" meiner E-Mail begann Gewaltiges in Gang zu kommen: An das Bundesheer erging meine Bitte um ein Interview mit jener Meteorologin, die ihren Schreibtisch bei der Luftraumüberwachung im sogenannten Regierungsbunker hat. Mitten in einem Berg, viele, viele Meter im Felsen.


Mit einer Kollegin fahndete ich 2016 nach den außergewöhnlichsten Büros Salzburgs. Und so viel war klar, an der unangefochtenen Spitze steht jenes in dem Bunker bei St. Johann im Pongau. Umso größer war die Freude, als das Ok der Bundesheer-Pressestelle und die Einladung zum Lokalaugenschein samt Interview kam.


#journalistinnenLeben - der komplette Check der Person


Dass nicht jede:r in die weitläufige Anlage hineinspazieren darf, ist klar. Ein Zweck des Bunkers ist der Schutz von Österreichs Regierungsmitgliedern, damit sie etwa im Falle eines Atomangriffs auf sicheres Terrain flüchten können. Also gab es vorab einen umfassenden Check, der im Hintergrund lief. Persönliche Daten und Pass einreichen gehört freilich dazu, damit das Ministerium grünes Licht geben kann.


Vor Ort, auf dem Weg zum Termin mit der Meteorologin tief im Berg, gibt es wiederholt Schleusen und Kontrollen zu passieren. Immerhin herrscht Sicherheitsstufe A, die höchste militärische Kategorie. Lange Zeit wurde der Bunker als eines der bestgehüteten Staatsgeheimnisse behandelt.


Eigene Fotos schießen? Fehlanzeige. Zu groß ist die Gefahr, dass geschützte Informationen nach außen dringen. Gewollt oder ungewollt. Also bedient man sich an der Fotoauswahl des Heeres und gibt den Text vor Druck zum Check. In diesem Fall: völliges Verständnis für die Vorsicht.





63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page